Der Kugeldurchmesser

 

Verhältnis Körpergröße zu Kugeldurchmesser
Das wichtigste Kriterium beim Kugelkauf ist die Größe. Sie müssen genau in die Hand passen, wobei die unten stehenden Angaben als Anhaltspunkte zu verstehen sind: 
Die Angaben gelten für Menschen mit einem proportionalen Verhältnis zwischen Rumpf und Extremitäten. Wer durch seine Schuhgröße weiß, dass er relativ "zu kleine" oder "zu große" Füße hat, kann analog beim Kugeldurchmesser einen Millimeter kleiner oder größer wählen.
Leider verbreiten Kugelhersteller seit jeher die Mär, dass Leger kleinere und Schießer größere Kugeln wählen sollten. Ähnlich widersinnig wäre es, wenn Schuhproduzenten verschiedene Schuhgrößen für Gehen und Laufen empfehlen würden. 
Das nicht zu leugnende Argument, dass kleinere Kugeln statistisch betrachtet seltener getroffen werden und größere statistisch häufiger treffen müssten, wird durch das Faktum, dass mit Kugeln, die für die betreffende Hand die falsche Größe haben, viel unpräziser gespielt wird, mehr als außer Kraft gesetzt.
 
Körpergröße        Durchmesser


bis 1,69                71mm


bis 1,70 bis 1,72   72mm


bis 1,73 bis 1,75   73mm


bis 1,76 bis 1,78   74mm

 

bis 1,79 bis 1,81   75mm

 

bis 1,82 bis 1,84   76mm

 

bis 1,85 bis 1,87   77mm

 

bis 1,88 bis 1,90   78mm

 

bis 1,91 bis 1,94   79mm

 

ab 1,95                80mm

 

Das Kugelgewicht

 

Als Gewicht sollte in der Regel um die 700 gr. gewählt werden - bei kleinen Kugeln und wenn man mit ihnen überwiegend schießen will, eher etwas weniger, bei großen und wenn sie speziell zum Legen gedacht sind, eher mehr.
Es hängt aber auch von den Wurftechniken ab, ob Frau bzw. Mann mit leichteren oder schwereren Boules besser klar kommt.
Die Marke des Herstellers, das Zulassungssiegel ebenso wie die Seriennummer und das Gewicht sind auf jeder zuglassenen Kugel eingraviert.


Das Kugelmuster / Riffelung

 

Die verschiedenen Muster dienen zur leichteren Unterscheidung bzw. zur schnelleren Identifikation.
Die Wahl sollte auch den Wünschen nach `Griffigkeit' und nicht zuletzt ästhetischen Vorlieben entsprechen.
Durch nichts belegen lässt sich allerdings die oft zu hörende Behauptung, dass eine stark geriffelte Kugel einen ihr mitgegebenen Seitenschnitt besser annehmen würde.


Die Kugellegierung


Carbone, Stahl - Chrom - Legierung, Titanium - Aluminium - Legierung

Wenn Carbone-Kugeln feucht und nicht pfleglich behandelt werden, können sie rosten, z.B., wenn sie längere Zeit im Kofferraum spazieren gefahren werden. 
Wer das nicht will, nimmt sie immer mit in trockene Wohnräume oder - wenn ihm das zu anstrengend ist - zahlt er etwas mehr und entscheidet sich für nie rostende Inox-Kugeln.
(Inox vom französischen inoxydable gebildet, was soviel bedeutet wie "nicht oxidierbar" oder "rostfrei")
Viele Spieler/innen lieben allerdings gerade Kugeln, die - zumindest theoretisch - rosten können, weil ihnen ein besserer Handkontakt nachgesagt wird.

Die Kugelhärte
Hart oder Weich?
Weiche (und teurere Kugeln) bevorzugen erfahrene Spieler/innen, die als Schießer bereits eine hohe Präzision erreicht haben und die mit den weichen Boules häufiger sog. Carreaux oder Palets hinbekommen, was sagen will, dass die Schusskugel eher mal in der Nähe des Schweinchens zu liegen kommt.
Außerdem verhalten sich weichere Kugeln auf sehr harten oder steinigen Böden `braver', das soll heißen: sie verspringen nicht ganz so unkontrolliert.
Weichere Kugeln bekommen aber notwendigerweise eher äußere Verletzungen und Dellen.
Ihre Vorteile können nur mit ausgefeilter Technik genutzt werden. Für Anfänger ist der Mehrpreis für solche Kugeln eigentlich rausgeschmissenes Geld, es sei denn, man bevorzugt eine rauhe Kugel-Oberfläche.

Sponsoren

Loading
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.druckerei_ottgk-is-94.giflink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.fliegaufgk-is-94.jpglink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.gantergk-is-94.jpglink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.kaltenbachgk-is-94.jpglink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.sparkassegk-is-94.giflink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.logo_svbgk-is-94.jpglink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.vfmgk-is-94.giflink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.volksbankgk-is-94.giflink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.waiblgk-is-94.giflink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.waltergk-is-94.giflink
http://sc-mengen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/sponsoren.logo-wm-claimsgk-is-94.jpglink

Besucher

72933
HeuteHeute0
Dieser MonatDieser Monat0
 Insgesamt Insgesamt72933
54.167.44.32
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info